Gesundheitstage Bad Orb 29. und 30. September 2012

Details

Am Samstag, 29. September und Sonntag, 30. September 2012 finden die 4. Gesundheitstage des Ärztenetzes Spessart im Gartensaal der Konzerthalle Bad Orb statt.

Aktuelle Informationen werden zu gegebener Zeit auf der Homepage veröffentlicht.

Smartphones in der Klinik

Details

Was leisten medizinische Apps für Handy?

Intelligente Handys mit Internetanbindung (Smartphones) sind
beliebt und finden sich immer häufiger im Arztkittel oder der
Bereitschaftstasche. Das Gerät wird dabei nicht nur privat
genutzt. Kleine Dienstprogramme, sogenannte „Apps“,
erweisen sich auch in Klinik und Praxis als wertvolle Helfer (... weiterlesen)

Das Ärztenetz Spessart bei den Gesundheitstagen in Bad Soden-Salmünster

Details

Bei den Gesundheitstagen am 28. und 29. Januar 2012 in Bad Soden-Salmünster war das Ärztenetz Spessart wieder mit einem Stand und Fachvorträgen einzelner Mitglieder vertreten (... lesen Sie weiter)

Kommunikations-IT: Das ist (un)entbehrlich!

Details

Man kann Stunden damit verbringen - surfen, chatten, telefonieren, E-Mails senden und empfangen. Doch was ist für Praxen ein "Muss" und was Zeitverschwendung? (...mehr)

Ärztenetz Spessart bei den Gesundheitstagen in Bad Soden-Salmünster

Details

Das Ärztenetz Spessart, ein Verbund niedergelassener Haus- und Fachärzte sowie weiterer Gesundheitsbetriebe im Main-Kinzig-Kreis, nimmt an den Gesundheitstagen teil, die am Wochenende, am 28. und 29. Januar jeweils von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Spessart Therme in Bad Soden-Salmünster stattfinden. Mehrere Fachärzte aus dem Netz, unter ihnen der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Norbert Staab, HNO-Facharzt, halten medizinische Vorträge und stehen für Fragen von Interessierten am Informationsstand des Ärztenetzes zur Verfügung.

"Vorbeugen ist zwar besser als heilen" fasst Dr. Ulrich Dehmer, Vorstand der Ärztenetz Spessart eG das Veranstaltungsmotto "Prävention" in einen weiteren Zusammenhang. Aber heilen ist ohne wohnortnahe ambulante Versorgung, welche durch die niedergelassenen Haus- und Fachärzte erbracht wird, in einer ländlichen Region wie dem Main-Kinzig-Kreis nicht möglich.

Fachliche Unterstützung erhält das Ärztenetz am Stand durch die Präventions-Experten des Bad Soden-Salmünsterer Rehabilitations- und Gesundheitszentrums Orthometica.

Zu den Vorträgen im Einzelnen ...

Samstag, 28.01.12
13.00 Uhr Besprechungszimmer
Hausärztliche Betreuungsprogramme
Jasper Blome, HausMed
Dr. Dietmar Schultheis, Arzt für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin,
Gesundheitszentrum Birstein

Sonntag, 29.01.12
10.00 Uhr Besprechungszimmer
Lärm und Hören
Dr. Nobert Staab, HNO-Arzt, Schlüchtern, Gelnhausen, Bad Orb

13.00 Uhr Besprechungszimmer
Orthopädische Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter
Dr. Detlef Wolf/Dr. Udo Patzel,
Orthopädische Praxis Gelnhausen

15.30 Uhr Konzertsaal
Männergesundheit – Krebsvorsorge, Testosteron und vieles mehr
Dr. Kurt Özdemir, Facharzt für Urologie Schlüchtern, Bad Orb

Weitere Informationen unter www.nfg-mkk.de


   

Aktuell  

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

Verbundweiterbildung

Allgemeinmedizin

im

Main Kinzig-Kreis

www.verbund-weiterbildung-allgemeinmedizin.de/

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

   

Videofilm über das Ärztenetz und den Gesundheitstag  

Hier ansehen.

   

Europäische Union

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

LEADER-Projekt – zur Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessen (EPLR)
   
© Ärztenetz Spessart - Für den Main-Kinzig-Kreis